Warenkorb
Produktdetails
Klappert, Bertold

Der NAME Gottes und die Zukunft Abrahams

Texte zum Dialog zwischen Judentum, Christentum und Islam
Art.-Nr.: 978-3-17-034443-3
Seiten/ Ausstattung: 310 Seiten; 15,50 × 23,20 × 1,80 cm; 461g
Einband: Buch (Paperback)
Verlag: Kohlhammer
Erscheinungsdatum: 24.07.2019
Artikel in den Warenkorb legen
24,00 € 
Der Band dokumentiert die fast vier Jahrzehnte umfassende Arbeit des in der islamischen Welt Indonesiens geborenen Autors im christlich-jüdisch-islamischen Dialog. Durch zwei Themen werden die Texte zusammengehalten:
Zunächst thematisiert der Autor im Kontext des christlich-jüdischen Dialoges die fundamentale Bedeutung des NAMENs Gottes im Alten Testament, im Judentum, im "Geheiligt werde Dein NAME!" des Vaterunsers sowie im ganzen Neuen Testament. Dieser NAME und sein Geheimnis ist durch die trinitarischen Traditionen im Christentum weitgehend in Vergessenheit geraten. An diesen einen NAMEN wollen die Texte des Bandes als die entscheidende jüdische Wurzel allen Redens von Gott erinnern.
Sodann thematisiert der Autor in einem zweiten Themenbereich Abraham als den zentralen Stammvater in den Heiligen Schriften und als in die Zukunft weisenden Segensträger der drei monotheistischen Religionen. Dabei werden die gesamtbiblische und dialogische Bedeutung des leider weitgehend übersehenen Verhältnisses der beiden Söhne Abrahams, Isaak und Ismaels, besonders beachtet.