Warenkorb
Produktdetails

Johannes Paul II. - Gesetzgeber der Kirche

Art.-Nr.: 978-3-506-78709-5
Seiten/ Ausstattung: 208 Seiten
Einband: Einband - flex.(Paperback)
Verlag: Schöningh Paderborn
Erscheinungsdatum: 2017, 30.06.2017
Artikel in den Warenkorb legen
29,90 € 
Als erster Papst in der Geschichte der Kirche konnte Papst Johannes Paul II. eine Kodifikation des kirchlichen Rechts für die gesamte katholische Kirche des Westens wie des Ostens verwirklichen. Durch eine Fülle von Gesetzgebungsakten hat er die katholische Kirche auch mit rechtlichen Mitteln in die Zeit nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil geführt.
Die Autoren des hier vorliegenden Bandes, Fachleute aus Wissenschaft und kirchlicher Leitung, haben sich der Person Johannes Pauls II. aus einem juristischen und theologischen Blickwinkel zugewendet. Es geht um Grundlagenfragen, wie die der kirchlichen Gesetzgebung im Pontifikat von Johannes Paul II. zugrundeliegende Hermeneutik, Anthropologie und Ekklesiologie, um konkrete Fragen seiner gesetzgeberischen Tätigkeit und um seine Bemühungen um ein gutes Miteinander der verschiedenen Staaten und der Kirche.

Das Buch soll laut im Juni 2017 erscheinen. Gerne merken wir es für Sie vor.