Warenkorb
Produktdetails

Kirche steht Kopf

Unterwegs zur nächsten Reformation
Art.-Nr.: 978-3-402-13180-0
Seiten/ Ausstattung: 222 Seiten
Einband: Einband - fest (Hardcover)
Verlag: Aschendorff
Erscheinungsdatum: 01.05.2016
Artikel in den Warenkorb legen
16,80 € 
Jenseits des Jordan steht alles Kopf. Wir leben in Umbruchszeiten. Auch in der Kirche. Und es geht eben nicht zuerst um Strukturveränderungen, sondern um einer umfassende Erneuerung der Kirche. Es sind keine kosmetischen Korrekturen, sondern es geht um eine Neuausrichtung, die uns neu sehen läßt. Die erfahrene Krise - so die These dieses Buches - ist eine schmerzliche Wachstumskrise. Denn wir werden neu ausgerichtet und umgestaltet auf das, wofür wir als Kirche eigentlich stehen. Es geht nicht um Selbsterhalt, sondern um einen Aufbruch in die Welt von heute, um das Evangelium zu bezeugen, um „Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Menschen, besonders der Armen und Bedrängten jedweder Art“ (Gaudium et Spes 1) zu teilen.

Dort, wo dies geschieht, wird Kirche neu, zeigt sich eine neue, ungewohnte und attraktive Gestalt der Kirche - und es wird deutlich, wohin wir unterwegs sind. Das gibt zu denken: auch theologisch kann neu bedacht werden, was die zentralen Inhalte unseres Glaubens eigentlich bedeuten. Auch hier zeigt sich ein frisches Denken in ersten Ansätzen - und natürlich eine neue Praxis