Warenkorb
Produktdetails
Lehner, Ulrich

Mönche und Nonnen im Klosterkerker

Ein verdrängtes Kapitel Kirchengeschichte
Art.-Nr.: 978-3-8367-1004-6
Seiten/ Ausstattung: 174 S. 18,0 x 12,0 cm
Einband: kartoniert
Verlag: Topos plus
Erscheinungsdatum: 03.2015
Artikel in den Warenkorb legen
9,95 € 
Was in den frommen Heiligenlegenden nicht vorkommt: Das „gottgeweihte“ Leben hatte seine Schattenseiten! In den Klöstern waren Missbrauch, Ausschweifungen, ja sogar Kapitalverbrechen durchaus keine Seltenheit. Doch wie ging man damit um? Wenig bekannt ist, dass viele Ordensgemeinschaften ein ausgeklügeltes System von Strafkatalogen, Verfahrensregeln und teilweise drakonischen Maßnahmen entwickelten, um moralische Vergehen zu ahnden. Zum Repertoire gehörten Kerkerhaft und zuweilen auch Folter. Ulrich Lehner arbeitet dieses dunkle Kapitel der Kirchengeschichte sachkundig auf.

Ulrich L. Lehner, geb. 1976, Dr. theol. Ph.D., seit 2006 Professor für Kirchen- und Theologiegeschichte an der Marquette University in Milwaukee. Zu seinen Forschungsgebieten zählen Klostergeschichte, Askese und Mystik. Zahlreiche, auch preisgekrönte Veröffentlichungen.