Warenkorb
Produktdetails

Unabhängige Theologie

Gefahr für Glaube und Kirche?
Art.-Nr.: 978-3-451-37609-2
Seiten/ Ausstattung: 240 Seiten
Einband: Einband - flex.(Paperback)
Verlag: Verlag Herder
Artikel in den Warenkorb legen
19,99 € 
Muss sich die Theologie vom kirchlichen Lehramt emanzipieren, um ihre wissenschaftliche Freiheit sicherzustellen? Oder ist eine Theologie, die sich zunehmend in Abgrenzung, gar in Opposition zum Lehramt der Bischöfe und des Papstes befindet, eine Gefahr für den Glauben? Die Schlusserklärung des Theologenkongresses »Das Konzil eröffnen« profilierte die Theologie als »unverzichtbares wissenschaftliches Lehramt in der Kirche« und forderte gleichzeitig eine »Selbstrelativierung des bischöflichen Lehramts«. Diese Passagen entfachten eine erneute öffentliche Diskussion, die hier dokumentiert wird. Die Kontrahenten der Debatte - darunter die Bischöfe Oster, Voderholzer und Overbeck sowie die Theologen Helmut Hoping, Eberhard Schockenhoff, Magnus Striet und viele weitere - beziehen in diesem Band Stellung.