Warenkorb
Allgemeine Liefer- und Verkaufsbedingungen für den Vertrieb von Produkten im Internet

1. WIDERRUFSBELEHRUNG
Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Altenberger Dom-Laden
Inhaber: Jugendbildungsstätte Haus Altenberg e.V.
Vostand: Wolfgang Herweg

Eugen-Heinen-Platz 2
51519 Odenthal-Altenberg
E-Mail: info@domladen.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt worden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.
Darüber hinaus besteht ein Widerrufsrecht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind.
Außerdem besteht ein Widerrufsrecht nicht beim Abschluß von Zeitschriften-Abonnements, sofern der Wert des Abonnements 200 Euro nicht übersteigt, sowie bei der Lieferung einzelner Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten.

2. Auftragsabwicklung
Der Vertrag kommt dadurch zustande, dass der Käufer - mittels Mausklick- den "Bestellen"-Button betätigt. Mit der Bestellung werden unsere Lieferungsbedingungen anerkannt. Die uns übermittelten Internetbestellungen werden schnellstmöglich ausgeführt. Ist die Ware lieferbar befindet sie sich in der Regel innerhalb von drei Arbeitstagen nach Bestelleingang beim Empfänger. Werden Bestellungen im Dom-Laden abgeholt, sind sie meist innerhalb von 24 Stunden für den Käufer verfügbar. Titel, die kurzfristig (für einen Zeitraum bis maximal 2 Wochen) nicht verfügbar sind, werden vorgemerkt und sofort nach Eingang bei uns ausgeliefert. Der Besteller erhält darüber eine Mitteilung. Dennoch kann keine Gewähr für die Einhaltung einer bestimmten Lieferfrist übernommen werden, weil von uns nicht beeinflussbare Faktoren eine termingerechte Lieferung behindern können. Wir berechnen den tagesaktuellen festen Ladenpreis der Verlage bzw. bei nicht preisgebundener Ware einen aktuellen Verkaufspreis.

3. Lieferung
Alle Lieferungen erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Bestellers, auch dann, wenn er eine andere Empfangsadresse angegeben hat. Der Besteller oder Empfänger muss auf dem Transport eingetretene Schäden oder Verluste beim Frachtführer (in der Regel Deutsche Post AG oder Paketdienste) selbst anmelden, und zwar innerhalb der jeweils gültigen Fristen (in der Regel drei Tage nach Übergabe).

4. Versandkosten
Der Altenberger Dom-Laden liefert Bestellungen über EURO 25,- versandkostenfrei aus. Bis zu einem Warenwert von € 25,- wird eine Pauschale von 3,- EUR je Sendung erhoben.

5. Fälligkeit und Zahlung, Verzug
Der Kaufpreis ist sofort netto, ohne Abzug von Skonto, mit Erhalt der bestellten Ware fällig. Der Käufer kann den Kaufpreis mittels Kreditkarte, durch Überweisung, im Lastschriftverfahren oder bei Abholung bar zahlen. Befindet sich der Käufer im Verzug, so kann der Verkäufer (Altenberger Dom-Laden) Verzugszinsen in Höhe von 5% p.a. über dem Diskontsatz der Deutschen Bundesbank verlangen. Bei ungerechtfertigten Abzügen und für Mahnungen müssen wir Bearbeitungsgebühren in Höhe von EURO 5,- erheben.

6. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Lieferung Eigentum des Altenberger Dom-Ladens (Eigentumsvorbehalt nach §455 BGB).

7. Falsche oder fehlerhafte Lieferung
Nicht bestellte oder mangelhafte Ware ist vom Käufer unter genauer Bezeichnung der Ware und der Art der Fehler unverzüglich an den Altenberger Dom-Laden zurückzuschicken. Die Rechnung muss beigelegt werden. Bei begründeten Beanstandungen tauscht der Altenberger Dom-Laden die falsche oder mangelhafte Ware gegen vertragsgemäße aus, ohne dass dadurch dem Käufer Kosten entstehen.

8. Haftung
Der Altenberger Dom-Laden haftet nur für grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz. Sie haftet nicht für fehlerhafte Dienstleistungen, die durch Dritte verursacht werden.

9. Gerichtsstand und Erfüllungsort
Gerichtsstand und Erfüllungsort für unsere Forderungen aus allen Lieferungen ist Köln.

10. Datenschutz
Der Altenberger Dom-Laden ist berechtigt, die vom Käufer angegebenen Daten elektronisch zu speichern und zu verarbeiten. Der Verkäufer verwendet die Daten ausschließlich für Geschäftsbeziehungen zum Käufer und sichert zu, dass eine Weitergabe an Dritte unterbleibt.

11. Generalklausel
Sollten einzelne Bestimmungen des Kaufvertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein, oder sollte der Vertrag eine Lücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.